Die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen

Die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen



Bindegewebsschwäche - Therapie | mylife Die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen

Alkohol wird unter normalen Umständen in geringen Mengen von Darmbakterien gebildet und der Körper verfügt hierfür über ausreichende Abbaumechanismen zur Entgiftung der anfallenden schädlichen Stoffwechselprodukte. Kritischer wird die Situation, wenn dem Körper Alkohol in Form von alkoholischen Getränken zugeführt wird.

Der eingenommene Alkohol wird durch den Magen und den Dünndarm ins Blut aufgenommen und im ganzen Körper verteilt. Hauptabbauort ist die Leberwelche über die nötigen Eiweisseauch Enzyme genannt, verfügt, um den Alkohol durch chemische Umwandlung für den Körper unschädlich zu machen. Im Innern der Leberzelle wird der Alkohol zum eigentlich schädlichen Acetaldehyd umgewandelt, die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen, welches dann durch das Enzym Aldehyddehydrogenase zu Acetat verstoffwechselt wird.

Bei chronischem Alkoholkonsum ist das Entgiftungssystem der Leber überlastet und es kommt zu einer direkten Schädigung der Leberzellen durch das vermehrt anfallende Abbauprodukt Acetaldehyd. Die Einnahme von ca. Für Frauen gelten deutlich geringere Werte. Unter Aszites versteht man eine Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle.

Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlicher Natur. Generell kommt es zu einem Übertritt von Flüssigkeit aus den Blutgefässen in den Bauchraum bei Blutabflussstörungen und der Ausbildung eines Blutstaus.

Dies findet sich bei einer portalen Hypertensioneiner Leberzirrhoseeiner Herzschwäche sowie Entzündungen des Bauchfelles Peritonitis und der Bauchspeicheldrüse Pankreatitis. Bei einer verminderten Menge von Eiweissen in den Blutgefässen kommt es ebenfalls zu einem Übertritt von Flüssigkeit aus dem Gefässsystem in die Bauchhöhle.

Gründe dafür sind Entzündungen der Nierenfilter nephrotisches Syndromeine Nierenschwäche und der Verlust von Eiweissen über den Darm. Auch bei bösartigen Tumoren der Eierstöckedes Bauchfelles und bei Tumoren im Magendarmtrakt tritt häufig ein Aszites auf.

Als Folge davon kommt es zu einer Infektion des Bauchfelles, einer so genannten Peritonitis, ein Krankheitsbild, das sofort mit Antibiotika behandelt werden muss.

Die meisten Auswirkungen eines übermässigen Alkoholkonsums betreffen die Leber. Dabei führt die direkte Schädigung der Leberzellen durch das Acetaldehyd schrittweise zu spezifischen Organveränderungen, die sich zu Beginn -bei konsequentem Verzicht auf Alkohol - wieder vollständig zurückbilden können.

Bei jahrelangem Missbrauch jedoch wird die Leber dauerhaft geschädigt und es kommt zu einem massiven Funktionsverlust des Organs. In einem frühen Stadium entstehen Fetteinlagerung in den Leberzellen. Dieses Phänomen wird Fettleber bezeichnet und verläuft oft ohne spezifische Beschwerden. Aufgrund dieser Fetteinlagerungen entsteht jedoch eine deutliche Vergrösserung der Leber, was ein leichtes Druckgefühl im rechten Oberbauch verursachen kann.

Entsteht durch den Alkoholkonsum eine chronische Leberentzündung, die in der Fachsprache auch Alkoholhepatitis genannt wird, kann dies zu einem Umbau der Leberstruktur führen. Durch diesen Umbau des Leberaufbaus wird aber auch die Funktion des Organs beeinträchtigt, was zu einer Abflussstörung der in der Leber produzierten Galle und damit zu einer Gelbsucht führen kann. Wenn in diesem Krankheitsstadium weiter grosse Mengen an Alkohol konsumiert werden, entwickelt sich eine kontinuierlich fortschreitende Vernarbung der Leber, was mit der Zeit zu einer so genannten Leberzirrhose führt, was in der Umgangssprache auch Schrumpfleber genannt wird.

Die Funktion der Leber als wichtigstes Organ des Stoffwechsels wird dadurch dauerhaft und stark eingeschränkt. In der Folge kommt es aus diesem Grund zu einem Leberversagen, das heisst zu einer verringerten Produktion oder einem verringerten Abbau von für den Stoffwechsel wichtigen Substanzen. Die Beschwerden einer Leberinsuffizienz sind äusserst vielfältig und können schwerwiegende Folgen haben.

Eine gestörte Eiweissproduktion kann beispielsweise zu Wassereinlagerungen in den Beinen und im Bauchraum oder zu einer erhöhten Blutungsneigung führen. Die häufig zusätzlich auftretende Störung der Hormonproduktion führt zu der bei männlichen Alkoholikern häufig gesehenen Verweiblichung der Brust sowie häufig zu einer Schrumpfung der Hoden und einer damit verbundenen Die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen. Bei Frauen treten häufig Zyklusstörungen auf, die bis zum völligen Verschwinden der Monatsblutungen führen können.

Durch die fortschreitende Vernarbung des Lebergewebes wird der Blutfluss durch die Leber immer mehr behindert. Deshalb staut sich das Blut vor der Leber und es entsteht ein erhöhter Blutdruck im zuführenden Gefäss, die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen Pfortader.

Das Blut muss deshalb auf Umgehungskreisläufen vor allem über die Speiseröhre und die Bauchdecke die Leber umfliessen. Durch die Überbeanspruchung dieser Blutgefässe entstehen mit der Zeit vor allem in der Speiseröhre Krampfadern, so genannte Ösophagusvarizen. Die grosse Gefahr dieser Krampfadern besteht darin, dass sie sehr leicht verletzlich sind und zu lebensbedrohlichen Blutungen führen können. Der hohe Blutdruck in den Blutgefässen verursacht zudem eine Blutstauung in den umliegenden Organen.

Beispielsweise führt eine Stauung der Milz zu einer Vergrösserung des Organs, einer so genannten Splenomegalieund dadurch zu einer Überfunktion. Auch die Funktion des Magens kann durch den Blutrückstau beeinträchtigt werden, was sich vor allem in Form von Verdauungsstörungen bemerkbar macht.

Es ist zudem bekannt, dass ein übermässiger Alkoholkonsum zu einer Schädigung des Herzmuskels führt und ganz allgemein einen arteriellen Bluthochdruck verursachen kann. Einerseits begünstigt der Alkohol durch seine hemmende Wirkung auf den Schliessmuskel zwischen Magen und Speiseröhre das Auftreten von sauerem Aufstossen Refluxkrankheit. Andererseits schädigt er auch direkt die Magen- und Dünndarmschleimhaut, was zu einer Funktionseinbusse der beiden Organe und damit zu einer gestörten Verdauung führen kann.

Aufgrund der dadurch verringerten Aufnahme von Vitaminen und Spurenelementen wie MagnesiumZink und Kalium führt dies zu den Symptomen einer Mangelernährung.

Häufig betroffen sind insbesondere die Aufnahme von Vitamin B1, B2 und B6was zu einer Schädigung des zentralen Nervensystems und zu schmerzhaften Entzündungen der Zunge und der Mundschleimhaut führen kann.

Die häufig in dem Zusammenhang auftretenden Symptome sind Lähmungen der Augenmuskeln, Koordinationsstörungen sowie die Beeinträchtigung von Die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen und Persönlichkeit. Zudem entsteht durch die beeinträchtigte Filterfunktion der Leber eine Anhäufung des Stoffwechselproduktes Ammoniak im Blut, die zu den Symptomen der so genannten hepatischen Enzephalopathie führt, die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen, die in der untenstehenden Textbox näher beschrieben werden.

Zudem findet sich nicht selten eine so genannte Polyneuropathie mit Missempfindungen, Kribbeln und Taubheitsgefühl an Armen und Beinen. Schliesslich begünstigt ein chronischer Alkoholmissbrauch das Auftreten von bösartigen Tumoren derjenigen Gewebe, die direkt mit dem Alkohol in Kontakt kommen. Dazu zählen der Rachen, der Kehlkopfdie Speiseröhre und die Leber.

Unter einer hepatischen Enzephalopathie versteht man die Beeinträchtigung der Hirnfunktion durch eine erhöhte Blutkonzentration von Stoffen, welche die Nerven schädigen können. Grund für eine erhöhte Blutkonzentration dieser Stoffe ist eine eingeschränkte Leberfunktion auf Grund einer Leberzirrhose.

Das Blut kann also durch die Leber nur noch ungenügend von den anfallenden Giftstoffen befreit werden, weshalb diese über den Blutweg in alle Organe des Körpers geschwemmt werden. Besonders viele dieser Stoffe fallen beim Konsum von eiweissreichen Mahlzeiten oder bei der Einnahme von Beruhigungs- oder Schmerzmitteln an. Ein ähnlicher Anstieg der Blutkonzentration wird jedoch auch bei fieberhaften Infektionen sowie Blutungen im Verdauungstrakt beobachtet, wenn die Leber durch eine massive Schädigung die anfallenden Substanzen nicht mehr abbauen kann.

Die Symptome einer hepatischen Enzephalopathie äussern sich zu Beginn in einer verstärkten Schläfrigkeit, Verwirrung, Konzentrationsschwäche sowie einem grobschlägigen Händezittern. In einem fortgeschrittenen Stadium der Vergiftungserscheinungen kommt es zu einer Apathie die bis zum Tiefschlaf führen kann. Deshalb spricht man in diesem Stadium auch von einem Leberausfallkoma. Meistens ist die Diagnosestellung einer alkoholischen Leberschädigung auf Grund der vielseitigen und relativ typischen Symptome nicht allzu schwer.

Sie erfolgt an erster Stelle durch die Erfassung aller aufgetretenen Symptome sowie einer körperlichen Untersuchung. Bei der Tastuntersuchung des Bauches durch den Arzt fällt in einem frühen Krankheitsstadium eine vergrösserte Leber mit einer höckerigen Oberfläche auf.

Bei einem fortgeschrittenen Krankheitsstadium ist die Leber durch die fortschreitende Vernarbung geschrumpft und es liegen meist zusätzliche krankhafte Befunde wie beispielsweise eine durch den Blutstau vergrösserte Milz sowie eine Bauchwassersucht vor.

All diese Befunde können ebenfalls mit Hilfe einer Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes gesehen und noch genauer beurteilt werden. Besteht der Verdacht auf Krampfadern am Übergang von der Speiseröhre in den Magensollte eine endoskopische Untersuchung dieser Region erfolgen. Dabei wird eine kleine Kamera mit Lichtquelle direkt durch den Mund bis in den Magen vorgeschoben. Durch die ebenfalls standardmässig durchgeführte Blutuntersuchung können beispielsweise die bei Lebererkrankungen vermehrt anfallenden Abbauprodukte Bilirubin und Ammoniak nachgewiesen werden, die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen, welche normalerweise durch die Leber entsorgt werden.

In der Laboruntersuchung lassen sich ausserdem mögliche andere Ursachen für das Auftreten einer Leberzirrhose genauer Soda aus Krampfadern an den Beinen und es erfolgt eine Einschätzung der bereits bestehenden Leberschädigung und wie stark das Gallensystem sowie die Milz bereits beeinträchtig sind.

Völlig unabhängig davon, wie weit fortgeschritten die Leberschädigung bereits ist, stellt der konsequente Verzicht auf Alkohol der einzige Weg dar, das Fortschreiten der Erkrankung und die Entstehung von lebensgefährlichen Komplikationen zu verhindern. Durch eine konsequente Abstinenz lassen sich frühe Stadien einer Leberschädigung wie beispielsweise eine Fettleber sogar noch rückgängig machen.

Die fortgeschrittenen Krankheitsstadien wie die Alkoholhepatitis und die Leberzirrhose hingegen führen zur dauerhaften Veränderung des Organs. In diesen Stadien können die Leberschäden durch einen Verzicht auf Alkohol nicht mehr komplett rückgängig gemacht werden, aber die noch bestehende Leberfunktion kann erhalten werden.

Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass die Leber so wenig wie möglich mit leberschädigenden Medikamenten belastet wird. Da es auf Grund der oben beschrieben Schädigung des Magens und Dünndarmes häufig auch zum Auftreten eines Vitamin- und Nährstoffmangels kommt, sollte auf die Einnahme von ausgewogenen Mahlzeiten mit der Zufuhr von genügend Kalorien, Vitaminen und Eiweissen geachtet werden.

Die Komplikationen einer Leberzirrhose und eines Bluthochdrucks vor der Leber portale Hypertonie erfordern meist die Anwendung einer speziellen, oft langwierigen Therapie. Oft ist sogar ein operativer Eingriff erforderlich. So wird ein Bluthochdruck in der Pfortader durch eine operativ angelegte Verbindung zwischen Die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen und Blutgefässen des grossen Körperkreislaufes zu senken versucht.

Wenn sich durch den Funktionsausfall der Leber so viel Flüssigkeit im Bauchraum angesammelt hat, dass eine Atemnot entstanden ist, wird diese durch wassertreibende Medikamente, so genannte Diuretika, über einen Zeitraum von mehreren Tagen ausgeschwemmt. Bei schweren Fällen kann ein Teil der Flüssigkeit auch mit Hilfe einer Hohlnadel durch die Bauchdecke abpunktiert werden. Eine gefürchtete Komplikation, die sofortiges Eingreifen erfordert, ist die Blutung aus einer geplatzten Krampfader in der Speiseröhre Ösophagusvarizen.

Als erstes muss in diesem Fall eine notfallmässige Blutstillung erfolgen. In einem zweiten Schritt können die gefährdeten Gefässe durch verschiedene Methoden abgebunden oder verödet werden.

In sehr weit fortgeschrittenen Fällen, das heisst bei einem völligen Ausfall der Leberfunktion oder der Entwicklung eines bösartigen Lebertumors hepatozelluläres Karzinombesteht die einzige Heilungschance in der Teilentfernung der Leber oder der Lebertransplantation.

Letzteres wird jedoch von den meisten Transplantationszentren nur dann durchgeführt, wenn ein vorhergehender absoluter und längerfristiger Verzicht auf Alkohol eingehalten wurde. Zum Seitenanfang Allgemeines Alkohol wird unter normalen Umständen in geringen Mengen von Darmbakterien gebildet und der Körper verfügt hierfür über ausreichende Abbaumechanismen zur Entgiftung der anfallenden schädlichen Stoffwechselprodukte.

Zum Seitenanfang Folgen des Alkoholkonsums Leber: Hepatische Enzephalopathie Unter einer hepatischen Enzephalopathie versteht man die Beeinträchtigung der Hirnfunktion durch eine erhöhte Blutkonzentration von Stoffen, welche die Nerven schädigen können. Zum Seitenanfang Diagnose Meistens ist die Diagnosestellung einer alkoholischen Leberschädigung auf Grund der vielseitigen und relativ typischen Symptome nicht allzu schwer. Zum Seitenanfang Therapie Völlig unabhängig davon, wie weit fortgeschritten die Leberschädigung bereits ist, stellt der konsequente Verzicht auf Alkohol der einzige Weg dar, das Fortschreiten der Erkrankung und die Entstehung von lebensgefährlichen Komplikationen zu verhindern.


Die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen Die Ursachen unseres 'Un-Heils'

Die Wunde ist Leere, die vom Leiden zur Heilung gefüllt wird. Das aber ist nicht Frucht, ist nicht 'Mehr' - es scheint nur so - denn wenn das Leiden ein Ganzes wäre, und nicht nur Teil, so wäre die Erlösung, die ihm ein Ende setzte, nichts anderes als ein Verrat.

Und dies lehrte ja einst auch Jesus! Hier könnt Ihr schnell die im Folgenden aufgeführten Krankheitssymptome und Störungen finden: Wir selbst sind also die Verursacher all unserer Störungen - niemand und nichts anderes. Nimm als Erstes wieder Deine Selbstverantwortung für Dich und Deine Gesundheit sowie auch für alles, was Dir widerfährt, an - der nächste Schritt ist, die Selbstverantwortung auszuüben und die Störungen auch selbst wieder zu beseitigen.

Wir haben uns so weit von unserem Ursprung entfernt, dass sogar unsere feinstofflichen Organe, die Chakren, degeneriert sind. Das ist uns oft garnicht so bewusst, denn unsere Sprache ist zwar ziemlich genau, aber in unserem täglichen Umgang und Ausdruck haben sich die Begriffe verwischt. Es ist jedoch wichtig, diesen Unterschied zu kennen - vor allem für Deine spirituelle Entwicklung! Wollen ist der Wunsch unseres EGO.

Die Geistige Welt unterscheidet sehr genau: Auch bei uns Menschen ist der feinstoffliche Energieaustausch lebenswichtig, denn auch wir brauchen die Energie-Nahrung der Lebenskraft, auch wenn wir davon meist garnichts wissen.

Lediglich unser Körper braucht materielle Nahrung, aber selbst diese enthält ja Lebensenergie in Form von Licht, das die Pflanzen durch die Sonne aufgenommen und durch Photosynthese in Chlorophyll umgewandelt haben, und das in den grünen Teilen der Pflanze abgelagert wird.

Sie glauben meist nur die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen, was sie sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken können. Sie werden von der Finsternis beherrscht und sind selbst schon sehr dunkel geworden. Ihre Energien und die Energien, die sie erzeugen durch ihre Gedanken und Gefühle, sind sehr dunkel und schwer. Ihre Chakren sind weitgehend völlig verschlossen von den dunklen Energie-Blockaden ihrer Vergangenheit.

Deshalb können die Chakren nicht mehr so funktionieren, wie sie eigentlich sollten. Sie können diese Energien nicht mehr bewältigen und arbeiten nur noch sehr schwach.

Die Chakren der Menschen sind also "degeneriert" und nicht mehr voll funktionsfähig. Man unterscheidet nun zwischen den vorderen Chakra-Öffnungen Gefühlsbereich und den hinteren Chakra-Öffnungen Willensbereich.

Wenn wir eines Tages geläutert und unsere Chakren wieder rein sind, gibt es keine Trennung mehr zwischen vorderen und hinteren Chakren. Die Chakren sind wieder heil und ganz und nehmen ihre eigentliche kugelförmige Gestalt wieder an. Kennt Ihr jemanden, der so lebt? Bis jetzt sind es sehr Wenige Kennt Ihr jemanden, der nach den Goldenen Regeln lebt? Diese Wesen verstärken u.

So ähneln wir einem Hamster im Rad, in ständig wiederkehrenden Die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen, die schwer zu durchbrechen sind. Dadurch ist unser eigentliches Wesen kaum mehr erkennbar und leuchtet nur noch ganz schwach aus all diesem Dunkel hervor. Von jedem Krankheitsbild gibt es 2 Ausprägungen: Beide sind Eins und haben eine gemeinsame Ursache: Alle technischen Geräte, die Strom benutzen, möglichst noch Elektronik und einen Motor haben, reagieren auf elektromagnetische Energien und andere Energien jeglicher Art.

Wenn Ihr in der Nähe seid, wenn Ihr an ein Gerät denkt, seid Ihr mit ihm verbunden und Eure Energien gehen dorthin, ja, sie werden von dem Gerät angezogen. Meine Autos haben mich seit mindestens zehn Jahren nicht mehr in Stich gelassen. Autoprobleme kenne ich nicht mehr. Allerdings lösen sich bei mir immer noch immer schwerere Energien, die, da ich gerade am Arbeiten war, dabei in mein Laptop gingen.

So ist es mir gerade erst jetzt passiert, deshalb möchte ich dieses Problem erwähnen. In unserer Zivilisation sind das u. Besonders Haustiere und kleine Kinder sind ganz liebevoll und offen und nehmen viele Energien von ihren Familienangehörigen auf. Viele unserer späteren Krankheiten und Schwachpunkte stammen aus Kindheitstagen, die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen. Man kann also statt von Erblichkeit wohl eher von Ansteckung reden.

Wir hatten in unserer engen Familie auch Fälle von Krebs. Ich habe sie vermutlich im Kindesalter von meiner Familie aufgenommen, aber auch selber erzeugt, denn Krebs kommt vom Festhalten an altem Groll, und die Neigung dazu hat man schon mitgebracht oder lernt sie auch in der Familie. So blieb jeder Groll lebendig, aber auch alle der alten Energien früherer Zeiten. Die Viren und Bakterien kommen erst, weil sie von bestimmten Energien angezogen werden so wie Gestank Fliegen anzieht.

Es sind Lebewesen im Übergang von der dritten zur vierten Dimension. Dabei kommt es überhaupt nicht daruf an, ob man tatsächlich Schuld an der Ursache hatte: Ursachen können verlorene Schlachten der Vergangenheit sein, die man als Anführer, Feldherr oder König einstmals erlitt; oder man konnte man als Mutter seine Kinder nicht retten, als fremde Krieger das Haus anzündeten und alles niedermachten. Als treuer Diener konnte man seinen Herrn nicht retten, als er von Räubern überfallen wurde, obwohl man ihm Treue geschworen hatte Eine weitere mögliche Ursache ist, dass wir Besetzungen mit dunklen Wesenheiten haben, die solche Störungen in uns auslösen natürlich nur, wenn wir auch eine Resonanz zu ihnen haben!

Man kann sie aber auch rufen, von überall her, und sie kommen dann zu uns. Einige versteckten sich bei mir, weil sie sich hier geborgen fühlten! Aber zwei dieser Seelen waren frühere Inkarnationen eines lieben Menschen, den ich heute wieder kenne und der an Depressionen leidet: Eine Seele war einst ein unerschrockener, tatkräftiger Mann, der eine alles entscheidende Schlacht verloren hatte und Selbstmord beging, der andere ein Staatsmann, der sich wohl aus tiefer Liebe nicht von mir trennen konnte.

Und diese Aspekte fehlten dem heute depressiven Menschen. Es kann aber auch einfach sein, dass sich bei uns Blockierungen lösen, so z. Schnupfen - es muss ja nicht immer gleich Krampfadern nach der Armee Schlimmste sein; vielleicht braucht Ihr auch einfach nur ein paar Vitamine oder etwas 'Kraftnahrung'! Es verschwindet, wenn sich diese Wesen "in einem Punkt" schlafen legen bzw.

Später, wenn Du schon ziemlich REIN geworden bist und zu den meisten dunklen Energien keine Resonanz mehr hast, kommt es häufig vor, dass, wenn sich tiefersitzende Energien lösen, sie Dich von allein verlassen ebenweil die Resonanz fehltund Du dann mehr oder weniger stark fröstelst. So auch eine belegte ZungeMundgeruch und Körpergeruch. Es ist auch beim Fasten bekannt, dass diese Symptome in der ersten Zeit des Fastens verstärkt auftreten, wenn sich besondes viele Energien, Gifte und "Schadstoffe" aus dem Körper entfernen.

Sie können mitunter plötzlich auftreten und ebenso plötzlich wieder verschwinden, die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen. Die Energien, die wir dabei erzeugen, sind Energien von Irritation und Spannungen, also eine bestimmte Art von Aggression, bis hin zu reiner brennenden, stechenden, piekenden WUT, und d. Die Symptome können am Kopf beginnen mit juckender Kopfhaut, dann im Gesicht auftreten, aber auch den ganzen Körper befallen.

Es können dabei rote Flatschen auftreten, die jucken und nässen und auf denen sich die Haut ständig ablöst. Sämtliche Salben und Mittel helfen nur, den Juckreiz vorübergehend zu lindern, mehr nicht.

Wenn man seine Lebenssituation nicht ändert, verschlimmern sich die Symptome, z. Ich selbst hatte all die beschriebenen Symptome, als ich mich in meiner Ehe sehr unwohl fühlte, ohne zu wagen, den Schritt heraus zu tun. Es wurde immer schlimmer mit dem Jucken, bis die Energien als rote, nässende Flecken auf meinem Gesicht erkennbar wurden.

Nach Beendigung meiner Ehe verschwanden alle Symptome schnell, und durch die energetische Reinigung verschwanden auch alle juckenden Energien. Ich hatte allerdings auch einmal Hautjuckenund stellte dann fest, dass dieses nicht von mir verursacht wurde, sondern von Wesen in mir, die sich nicht wohl in ihrer "Haut" fühlten, weil sie sich ärgerten, denn sie spürten die LIEBE die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen mir und wussten, sie müssten bald ins LICHT gehen!

Ich bin davon überzeugt, dass insbesondere Neurodermitis auch von den Energien herrührt, die ein Mensch erzeugt, wenn er bei lebendigem Leibe verbrennt, so einst auf den Scheiterhaufen oder auch im Krieg und bei sonstigen Bränden.

Mir sagte übrigens vor Jahren ein Tierarzt, dass man jetzt Krankheiten bei den Haustieren kennt, die früher sehr selten waren, wie juckende Milben-Infizierungen oft in Ohren und Krebs. Diese Krankheiten werden immer häufiger unter den Haustieren. Jucken kommt ja davon, dass man sich in seiner Lebenssituation unwohl fühlt, aber nichts daran ändert. Auch die Tiere können dann so krank werden wie die Menschen.

So fragt ein Arzt einen neuen Patienten auch immer, welche Krankheiten in der Familie aufgetreten sind. Aber diese Krankheiten vererben sich nicht etwa, sondern werden durch Die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen innerhalb der Familie weitergegeben, wie auch die Verhaltensmuster, die Lebenseinstellung und die Art, die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen, mit Problemen umzugehen, die diese Krankheiten fördern Im menschlichen Körper, aber auch in den Körpern aller anderen Wesen sind ALLE Elemente vorhanden, wenn Krampf subkutane Venen der linken unteren Extremität viele nur in winzigsten Spuren, die für die Wissenschaft nicht mehr nachweisbar sind Ihr seid ein 'Querschnitt' durch die Materie und ihre Bestandteile!

Eisen hat - wie alle Stoffe - spezifische Eigenschaften: Es ist hart, fest, dabei won Varizen in 12 Tagen auch glänzend, belastbar, elastisch, wie auch den Betrieb auf Krampfadern Video veins und geschmeidig.

Es geht schnell Verbindungen ein, ist also 'kommunikativ' und 'gesellig'. Es ist wichtiger Bestandteil Eures Blutes, und dessen roter Farbstoff geht darauf zurück. Und das ist auch das Problem der Menschen mit Eisenmangel, der meist bei Frauen auftritt. Tatsächlich ist es garnicht die Menstruatiuon mit ihrem Blutverlust, die den Eisenmangel hervorruft.

Weibliche Säugetiere kennen keinen Eisenmangel, wenn nicht menschlicher Unverstand und Geldgier sie zur ständigen 'Produktion' von Nachwuchs zwingt! Diese Gemütsverfassung, welche das Eisen aus dem Körper spült, findet man eben meist bei Frauen: So waren Frauen ja bis vor nicht allzu langer Zeit noch der Vormundschaft männlicher Verwandter unterstellt. Und so leben diese Frauen auch nicht mehr die Eigenschaften des Eisens.

Vielleicht interessiert Euch in diesem Zusammenhang, dass in matriarchalischen Gesellschaftssystemen überwiegend Männer an Eisenmangel litten.

Bei Eisenmangel wehrt sich der Körper förmlich gegen eine Zufuhr von Eisen und nimmt nur wenig auf, denn er tut, was der Geist will - sich entziehen! Und Geist herrscht ja über Materie!

Aber jeder von Euch war in der Vergangenheit sowohl Mann als auch Frau, so dass alle von diesem Ungleichgewicht Schaden nahmen. Welche Gedanken verursachen Schnupfen? Welche Einstellungen erzeugen Grippe? Welche innere Einstellung sich selbst gegenüber haben Aids-Kranke? Das erklärt auch das Phänomen, dass, wenn gegen eine Seuche ein Gegenmittel entdeckt worden ist, eine andere Art von Seuche entsteht - und das erklärt auch, dass ständig neue Arten von Grippeviren entstehen Viren und Bakterien gab es vorher auch schon.

Wahrscheinlich so, die Ursachen von Krampfadern in den Frauen auf den Beinen und Armen, oder so ähnlich, wie Menschen Gene manipulieren.


Eigenübung Lymphdrainage der Beine

Related queries:
- Krampfadern mit brennendem
Sommersprossen, Leberflecken, Muttermale – braune Flecken sind oft harmlos, können aber auch krankhafte Ursachen haben. Wie es dazu kommt und wann es gefährlich wird.
- Was für medikamentöse Behandlung von trophischen Geschwüren der unteren Extremitäten
Für die Behandlung von Krampfadern ist ein Phlebologe zuständig. Sein Fachgebiet befasst sich mit der Erkennung und Behandlung von Gefäßerkrankungen.
- Krampfadern bei schwangeren Frauen genital
Verständliche und aktuelle Basisinformationen zu den Folgen von übermässigem Alkoholkonsum. Es die verschiedenen Auswirkungen, Beschwerden und de schwerwiegenden.
- Behandlung der frühen venösen Ulzera Stadium
Verständliche und aktuelle Basisinformationen zu den Folgen von übermässigem Alkoholkonsum. Es die verschiedenen Auswirkungen, Beschwerden und de schwerwiegenden.
- Volks Behandlung von Bein Krampfadern
Der Schweiß ist eine der Hauptursachen für Juckreiz an den Beinen. Schweiß, der auf der Haut verbleibt und abgestorbene Zellen, die für längere Zeit verbleiben.
- Sitemap


© 2018